Vorrübergehend sind keine Kapazitäten für ADHS- Reha-Therapien verfügbar.

adhs reha fuer erwachsene

ADHS - Therapie, Symptome, Diagnostik und Historie

Therapie

ADHS Therapie bei Erwachsenen

Aus der Diagnose einer ADHS im Erwachsenenalter leitet sich noch keine Behandlungsnotwendigkeit bzw. eine bestimmte Art der Behandlung ab. Die Entscheidung für eine Behandlung bzw. die Wahl einer spezifischen ADHS-Therapie ist abhängig vom Ausprägungsgrad einer ADHS, von den psychischen und den sozialen Beeinträchtigungen sowie der Relevanz der Symptome im Kontext vorhandener Ressourcen. Die Frage, wann eine Behandlung begonnen werden soll, d.h. bei welchem Schwere- und/oder Beeinträchtigungsgrad, ist nicht wissenschaftlich untersucht. Es ist auch nicht wissenschaftlich untersucht, ob eine Behandlung der ADHS im Erwachsenenalter die Entwicklung komorbider psychischer Störungen verhindern und das Risiko einer Chronifizierung vermindern kann.

Es wird empfohlen eine Therapie spätestens dann zu beginnen, wenn in einem Lebensbereich ausgeprägte Störungen oder in mehreren Lebensbereichen leichte Störungen oder krankheitswertige, beeinträchtigende psychische Symptome bestehen und diese eindeutig auf eine ADHS zurückgeführt werden können.

adhs reha fuer erwachsene therapie

Behandlungsmöglichkeiten bei ADHS

Behandlungsoptionen sind:

  • pharmakologische Therapien
  • psychotherapeutische Therapien

Pharmakologische ADHS Therapie

Für folgende pharmakologische Therapien sind wissenschaftliche Studien mit Wirksamkeitsnachweis publiziert

  • Stimulanzien
  • trizyklische Antidepressiva mit ausgeprägtem noradrenergen Wirkmechanismus
  • Lithium
  • andere Antidepressiva (Atomoxetin, Bupropion)
  • Phenylalanin
  • Nikotinpflaster und Nikotin-Rezeptor-Agonisten.

Die Stimulanzienbehandlung mit Methylphenidat wird von den Autoren bei den gegebenen Optionen als wirksam bewertet und als medikamentöse Therapie 1. Wahl empfohlen. Die anderen pharmakologischen Therapien sind nach Expertenkonsens aufgrund des Nebenwirkungsprofiles oder geringerer oder fehlender Wirksamkeit bzw. nicht ausreichender Datenlage in der klinischen Praxis 2. Wahl oder nicht empfehlenswert.

Psychotherapeutische ADHS Therapie

Zur Psychotherapie sind keine kontrollierten Studien bei Erwachsenen publiziert. Es sind nur gut angelegte Vergleichsstudien publiziert, die die Wirksamkeit von solchen Einzel- und Gruppentherapien zeigen, die mit Elementen arbeiten, die störungsspezifisch auf die ADHS-Symptomatik ausgerichtet sind. Es kann deswegen nur empfohlen werden, störungsspezifisch für eine ADHS-Symptomatik entwickelte Elemente in einer Psychotherapie anzuwenden.

Obwohl nur für die Pharmakotherapie eine Effizienz ausreichend nachgewiesen wurde, der Nachweis einer höheren Effizienz einer Kombinationstherapie nicht publiziert ist, wird empfohlen, beide Therapieverfahren zu kombinieren: Manche Symptome sind einer Pharmakotherapie (z. B. Organisationsverhalten, Verhalten in Beziehungen), andere sind einer Psychotherapie weniger zugänglich (z. B. Aufmerksamkeit, emotionale Instabilität).

Nächste Seite | Symptome

 

ADHS Reha in der HESCURO - Klinik REGINA -

Hier in der Rehaklinik HESCURO - Klinik REGINA - Bad Kissingen, habe Sie als Erwachsener die Möglichkeit, entweder einen Verdacht auf eine ADHS klären und beginnend behandeln oder eine als bekannt bestehende und bereits medizierte Erkrankung weiter therapieren zu lassen. Wir stützen uns dabei auf die derzeit wissenschaftlich belegten Erkenntnisse. Im Rahmen einer Rehabilitationsbehandlung bieten wir Ihnen viele hilfreiche Anwendungen und Therapien, die sich bei einer ADHS als nützlich und stabilisierend erwiesen haben.

Reha-Inhalte

Unser Behandlungsprogramm enthält folgende Inhalte:

  • medzinisch-psychologische Diagnostik und Differentialdiagnostik
  • Pharmakotherapie
  • Psychotherapie (Einzeln, themenoffene Gruppe, Spezialgruppen, wie Selbstsicherheit, Kommunikation, Stressreduktion)
  • Ergotherapie
  • Entspannungstraining
  • Sport- und Bewegung
  • balneophysikalische Therapie
  • medizinische Trainingstherapie
  • Ernährungsberatung
  • Sozialberatung
  • Freizeitgestaltung u.v.a.m.

Wenn Sie sich für eine Rehamaßnahme in unserer Klinik interessieren und Fragen an uns haben, geben wir Ihnen gern telefonisch oder schriftlich Auskunft und beraten Sie auch gern, wie Sie den Weg in unsere Reha-Klinik über einen Rehabilitationsantrag bei Ihrer Rentenversicherung, Beihilfestelle, Krankenversicherung finden können.

 

Quellen:
ADHS im Erwachsenenalter – Leitlinien auf der Basis eines Expertenkonsensus mit Unterstützung der DGPPN
www.ads-bei-erwachsenen.de
www.wikipedia.org
www.alles-doch-halb-so-schlimm.de

 

Datenschutzhinweise bestätigen & Zustimmung geben

Mit der Eingabe und Absendung Ihrer Daten erklären Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Angaben zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Anfrage und etwaiger Rückfragen entgegennehmen, zwischenspeichern und auswerten. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Siehe auch unsere Datenschutzhinweise.
Chefarzt PsychosomatikDr. med. Björn Kruse

Dr. med. Björn Kruse

Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie

Beratung & Anmeldung

Sie haben Fragen zu unseren Behandlungen oder möchten sich zu einer Reha anmelden?

0971 78557-0Online Anfrage stellenInfomaterial anfordern
Reha & Kur beantragenWir unterstützen Sie bei Ihren Reha/Kur-Antrag und sind gerne für Sie da.

Sie möchten Ihre Reha- oder Kur richtig beantragen? Hier finden Sie Informationen und Hilfe beim Ausfüllen des Reha-Antrags.

Hilfe beim Reha-Antrag
Reha mit BegleitungReha mit dem Partner oder Begleitung

Sie haben die Möglichkeit als Begleitperson zur Reha gemeinsam mit Ihrem Partner an der Reha teilzunehmen und beispielsweise Ihre Gesundheit checken zu lassen.

Hier informieren
Bilder & AmbienteBilder, Ambiente und Ausstattung in der HESCURO - Klinik REGINA - Bad Kissingen

Schauen Sie sich auf unserer Bilder-Seite um und überzeugen Sie sich von unserem Ambiente.

Jetzt anschauen

×
 Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Infos & Erklärung