verwaltungsleiterin frau dr geier und herr barlageFrau Dr. Geier (Verwaltungsleiterin) und Herr Barlage (Geschäftsführer)

Dr. rer. soc. Antje Geier übernimmt zum 01.02.2017 die Stelle der Verwaltungsleiterin des HESCURO - Klinik REGINA - Rehabilitations- und Präventionszentrums Bad Kissingen, die damit die Nachfolge von Thorn Plöger antritt, der die Geschäftsführung der neu gegründeten Rhön GmbH übernommen hat.

Harald Barlage, Geschäftsführer der Klinik HESCURO, zeigte sich sehr erfreut darüber, dass Dr. Antje Geier die Verwaltungsleitung der Klinik übernimmt, und damit eine nahtlose und kontinuierliche Leitung der "Regina" gesichert ist, denn die 45jährige ist in der Klinik keine Unbekannte.

Seit über 16 Jahren ist sie für das Mutterunternehmen, dem Rehabilitations- und Präventionszentrum in Bad Bocklet tätig. Schon während ihres Psychologiestudiums mit Schwerpunkten im klinischen Bereich sowie in Arbeits-, Berufs- und Organisationspsychologie konnte Dr. Antje Geier am Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation in Stuttgart Einblicke in Personal- und Organisationsentwicklung gewinnen.

Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums und anschließender Promotion auf dem Gebiet der Medizinischen Psychologie, begann Antje Geier 2000 ihre Tätigkeit zunächst als Psychologin im Rehabilitations- und Präventionszentrum Bad Bocklet. Ab 2003 wurde sie aktiv in die Organisationsentwicklung des Unternehmens eingebunden und konnte als Qualitätsmanagementbeauftragte 2004 die Erstzertifizierung nach DIN EN ISO 9001 für die Klinik erzielen. Auch für die 2009 erworbene Tochterklinik in Bad Kissingen übernahm Dr. Geier die Leitung des Qualitätsmanagements. Parallel zur dieser Tätigkeit verfolgte sie eine Ausbildung in Verhaltenstherapie und konnte diese 2011 mit der Approbation als psychologische Psychotherapeutin abschließen. Seit 2012 begleitet sie die Maßnahmen für die externe Qualitätssicherung durch die Kostenträger, die für die Belegungssteuerung der Kliniken zunehmend an Bedeutung gewonnen haben.

Zuletzt konnte sie in beiden Häusern das klinische Risikomanagement etablieren. "Ich bin ungemein froh, dass ich Dr. Antje Geier für diese wichtige Leitungsstelle der HESCURO begeistern konnte, so Harald Barlage bei der offiziellen Einführung, da sie nicht nur mit den innerbetrieblichen Abläufen und Strukturen absolut vertraut ist, sondern auch die Anforderungen im Rehabilitationssektor genau kennt".

Auch der ärztliche Direktor der HESCURO, Dr. Stephan Kamolz, zeigte sich sehr erfreut die Zusammenarbeit mit Antje Geier an dieser Stelle fortzuführen, denn eine Ansprechpartnerin mit klinischen Wurzeln in der Verwaltungsebene ist eine Bereicherung für unser Rehazentrum, so Dr. Kamolz. Für Dr. Antje Geier ist das erklärte Ziel, den Erfolg der HESCURO Klinik, die letztes Jahr auf der FOCUS-Liste der besten Rehabilitationskliniken Deutschlands aufgeführt wurde, nach Kräften weiter zu unterstützen.

"Die Motivation und der Teamgeist bei allen Angestellten der Klinik sind absolut mitreißend. Ich bin sehr zuversichtlich, dass die HESCURO mit ihren engagierten Mitarbeitern auch in Zukunft zu den besten Rehabilitationskliniken Deutschlands zählt, so Geier abschließend". Mit einem kleinen Geschenk für die erfolgreiche Zusammenarbeit bedankte sich Harald Barlage im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei Thorn Plöger und wünschte ihm für seine neue Funktion viel Erfolg.

 


×
 Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Infos & Erklärung