anita mergler abschied

Bad Kissingen. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde verabschiedete die HESCURO - Klinik REGINA mit Frau Anita Mergler eine Ärztin der ersten Stunde der Klinik in den wohlverdienten Ruhestand.

Sie waren, so der Geschäftsführer der Klinik Regina, Harald Barlage, in seiner Laudatio schon als Assistenzärztin in der Klinik Regina tätig, als diese noch unter der Leitung der DRV Bayern Süd stand. Dann bildeten Sie sich in anderen Kliniken weiter und mussten mit ansehen, wie die gesundheitspolitische Gesetzgebung dazu führte, dass die Klinik 1997 geschlossen werden musste.

Als Sie dann hörten, dass „Ihre“ Regina wieder zu neuem Leben erweckt werden sollte, so Harald Barlage weiter, waren Sie sofort bei mir um als Assistenzärztin der Orthopädie wieder in „Ihrer Klinik“ tätig werden zu können.

Dass der leitende Oberarzt der Klinik, Herr Syamek Amelizadeh begeistert war, mit Ihnen eine erfahrene Medizinerin zu gewinnen verstand sich von alleine. Dieser stellte auch den unermüdlichen Einsatz und die gute und immer zugewandte Betreuung der ihr anvertrauten Patienten heraus.

Anita Mergler, die sichtlich gerührt war, versprach dem Unternehmen weiterhin treu zu bleiben und bot an, dass sie als Urlaubs- und Krankheitsvertretung gerne weiterhin zur Verfügung stünde, wenn ihre neu gewonnene Freizeit dieses zuließe. Auch werde sie die regelmäßigen Patientenvorträge weiter halten, die ihr immer ein besonderes Anliegen waren und ihr auch besonders viel Spaß bereitet hätten.

Auf dem Bild von links nach rechts zu sehen sind:
Verwaltungsleiter Thorn Plöger, Ärztlicher Direktor Herr Dr. Stefan Kamolz, Frau Anita Mergler, Geschäftsführer Herr Harald Barlage und leitender Oberarzt Orthopädie Herr Syamek Amelizadeh


×
 Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Infos & Erklärung