Bad Kissingen - ein königliches Vergnügen
Ja - ein wenig königlich fühlt man sich schon, wenn man im weitläufigen Kurgarten an den historischen Prachtbauten entlang flaniert.

Zum Bad geadelt wurde Kissingen durch König Ludwig II. von Bayern im Jahr 1883 und schnell avancierte es zum mondänen Badeort, in dem sich Kaiser, Könige, Adelige und das wohlhabende Bürgertum ein Stelldichein gaben.

Heute steht Bad Kissingen für Gesundheit, Wellness und Lebenskultur. Aber auch die Freizeit kommt nicht zu kurz. So findet jeder das was er sucht und kann für sich behaupten er lebt und arbeitet in einem lebendigen Weltbad.

Lassen Sie sich verzaubern vom unvergänglichen Charme der Stadt, schnuppern Sie ein wenig Geschichte und: hmmm ... feines Essen!

 


×
 Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Infos & Erklärung